sinfoniettabodenseeoberschwaben.de

Der sogenannte Bleiakku ist wohl einer der vielseitigsten und robustesten Akkumulatoren überhaupt. Umgangssprachlich nennen wir ihn oft einfach Autobatterie, obwohl es eigentlich Autoakkumulator heißen müsste. Eigentlich jedes Auto mit Verbrennungsmotor nutzt einen Bleiakkumulator. Er wird vor allem beim Start benötigt, aber auch immer dann, wenn der Motor gerade nicht läuft, Verbraucher aber Strom benötigen. Während der Fahrt lädt sich der Bleiakku automatisch wieder auf. Da bei einem Auto das Gewicht eine untergeordnete Rolle spielt, kommt hier einer der Hauptnachteile des Bleiakkus nicht sehr stark zum tragen. Das sehr hohe Gewicht jedes Bleiakkumulators machen ihn ungeeignet für alle Anwendungen bei denen Gewicht eine Rolle spielt. Der mögliche Einsatz bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, sowie die günstige Anschaffung und lange Lebensdauer machen ihn aber nach wie vor zu einem der beliebtesten Akkumulatoren überhaupt. Wikipedia